Diplomfinanzwirt/-in (FH)

Wer bietet das an?

  • finanzamt

Die Tätigkeit im Überblick

Diplom-Finanzwirte/-innnen (FH) befassen sich als Beamter/-in der Steuerverwaltung (gehobener Dienst) mit der Verwaltung von Steuern wie Einkommen-, Körperschaft-, Grunderwerb- und Erbschaftsteuer. Sie übernehmen sachbearbeitende Aufgaben, beispielsweise betreuen sie z.B. ein Arbeitsgebiet im Bereich der Veranlagung, Bewertung, Vollstreckung usw. sind im Außendienst als Betriebsprüfer/-in oder Steuerfahnder/-in tätig oder unterrichten in den Bildungseinrichtungen der Finanzverwaltung.

Beamte und Beamtinnen im gehobenen Dienst der Steuerverwaltung des Landes NRW finden Beschäftigung

  • bei Finanzämtern, der Oberfinanzdirektion, im Finanzministerium
  • an Bildungseinrichtungen der Finanzverwaltung

Die Ausbildung im Überblick

Es handelt sich um einen 3-jährigen dualen Studiengang, bei der sich das Studium an der Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen und die praktische Ausbildung in einem Finanzamt abwechseln.

Aufgaben und Tätigkeiten (Kurzform)

Näheres zur Ausbildung und zu den Aufgaben und Tätigkeiten gibt es direkt beim Finanzamt.