KERKEMEIER Spedition & Logistik

In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig und welche Tätigkeitsfelder hat es?

• Speditions- und Transportgewerbe
• Lager & Logistik

Welche Ausbildungsberufe werden in Ihrem Unternehmen angeboten?

Kaufmann/frau für Spedition- und Logistikdienstleistung

Bürokaufmann/frau

Fachkraft für Lagerlogistik

Berufskraftfahrer/In

Welche Voraussetzungen müssen die Auszubildenden mitbringen?

Spedition / Büro

  • Schulabschluss
  • Mittlere Reife oder mehr

Berufskraftfahrer und Lager

  • Schulabschluss
  • Hauptschulabschluss oder mehr

Wie viele Auszubildende werden in Ihrem Unternehmen eingestellt?

Spedition / Büro – 1 bis 2

Lagerlogistik – 1 – 2

Berufskraftfahrer – 4 – 6

Wie werden die Auszubildenden in Ihren Betrieb mit eingebunden?

Ja, sie übernehmen nach einer Einarbeitung in den Abteilungen auch eigenständige Aufgaben

In welchen Abteilungen werden die Auszubildenden eingesetzt?

In allen die für den Ausbildungsberuf erforderlich sind: Disposition, Abrechnung usw.

Kann die Ausbildungszeit verkürzt werden?

Ja

Zu welcher Berufsschule gehen die Auszubildenden und welche Form von Unterricht hat man (z.B. Blockunterricht)?

Spedition – Blockunterricht / Dortmund

Bürokaufleute – Tagesschule / Hattingen

Berufskraftfahrer – Blockunterricht / Herne

Lager- Logistik – Tagesschule / Bochum

Wie hoch ist die Chance in Ihrem Betrieb übernommen zu werden?

Gut

Was für Arbeitszeiten gelten für die Auszubildenden?

Die tariflichen Vorgaben

Gibt es in Ihrem Unternehmen Fort- oder Weiterbildungsmöglichkeiten für die Auszubildenden, wenn ja welche?

Ja, z.B. Kran- und Staplerschein, ADR Weiterbildung oder wenn ein Auszubildender auf Eigeninitiative Kurse machen möchte.

Welche Erwartungen hat Ihr Unternehmen an die Bewerber?

Sie sollten pünktlich, zuverlässig und ehrlich sein.