Lutz Müller Maschinenbau & Montageservice

In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig und welche Tätigkeitsfelder hat es?

Die Firma Lutz Müller Maschinenbau&Montageservice ist fast zu 100% für Industrieunternehmen unterwegs. Die Firma als Solche ist aber der Handwerkskammer zugeordnet.
Wir beschäftigen uns mit der Reparatur von CNC und manuell gesteuerten älteren Werkzeugmaschinen. Die Reparatur erfolgt in der Regel vor Ort beim Kunden.

Welche Ausbildungsberufe werden in Ihrem Unternehmen angeboten?

Wir bilden Mechatroniker im Maschinenbau aus

Welche Erwartungen hat Ihr Unternehmen an die Bewerber?

Der Bewerber sollte aufgeschlossen, lernbereit und teamfähig sein. Wir erwarten kein Mathegenie, befriedigende Noten in den Naturwissenschaften sollten aber vorhanden sein. Wünschenswert ist ein Bewerber, der bereits an Motorrädern, Autos oder technischen Bauteilen aus Eigeninteresse geschraubt hat und die einzusetzenden Werkzeuge auch namentlich kennt. Dabei erwarten wir keine Fachausdrücke.

Welche Voraussetzungen müssen die Auszubildenden mitbringen?

s.o.

Wie viele Auszubildende werden in Ihrem Unternehmen eingestellt?

1 Auszubildender

Wie werden die Auszubildenden in Ihren Betrieb mit eingebunden?

Der Auszubildende fährt bereits ab dem ersten Tag mit einem Techniker zum Kunden um dort die diversen Maschinen kennen zu lernen.
Da wir nicht alle Lerninhalte des Mechatronikers vor Ort vermitteln können, geht der Auszubildende in eine überbetriebliche Ausbildung zu den Deutschen Edelstahlwerken in Witten. Dies passiert in Blockausbildung.

In welchen Abteilungen werden die Auszubildenden eingesetzt?

s.o.

Kann die Ausbildungszeit verkürzt werden?

Die Ausbildungszeit beträgt 3 1⁄2 Jahre. Diese kann auf 3 Jahre verkürzt werden.

Zu welcher Berufsschule gehen die Auszubildenden und welche Form von Unterricht hat man (z.B. Blockunterricht)?

Zu welcher Berufsschule gehen die Auszubildenden und welche Form von Unterricht hat man (z.B. Blockunterricht)?
Der Auszubildende geht in die Berufsschule TBS1 nach Bochum. Der Berufsschulunterricht findet 1-2 Mal wöchentlich statt. Dieser wird auch besucht, wenn die überbetriebliche Ausbildung stattfindet.

Wie hoch ist die Chance in Ihrem Betrieb übernommen zu werden?

Eine Übernahme nach der Ausbildung richtet sich nach dem Bedarf. In der Regel bilden wir nur aus, wenn wir auch wirklich einen Facharbeiter benötigen, können dies aber nicht garantieren.

Was für Arbeitszeiten gelten für die Auszubildenden?

Für die Auszubildenden gelten die gleichen Arbeitszeiten, wie für die Techniker, d.h. in der Regel 40 Stunden/Woche.

Gibt es in Ihrem Unternehmen Fort- oder Weiterbildungsmöglichkeiten für die Auszubildenden, wenn ja welche?

Überbetriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten können jederzeit wahr genommen werden. Bei Bedarf passen wir die Arbeitszeiten dem Weiterbildungsangebot an. Selber haben wir keine Weiterbildungsmöglichkeiten.